Dienstag, 12. Februar 2013

Freebie 12. Februar....

Februarrunde hier
ich mache mit....
 
Freebook Bestecktasche
Als Erstes muss ich gleich sagen, dass dieses Freebook nicht verkauft werden darf.
Fertige ein Schnittteil 40 x 12 cm an.
 Darin sind alle Nahtzugaben enthalten.
 Auf Höhe von 15 cm bitte eine Quermarkierung 
anbringen. Hier wird später geknickt.
Wenn auf manchen Bildern 16 cm zu lesen ist, so ist dies
zu ignorieren, ich habe nach 3 Stunden aufgegeben die Bilder
um zu speichern)
Zuschneiden: 1 x Innenstoff
                       1 x Aussenstoff
                       1 x Volumenvlies (H630)
Das Volumenvlies auf den Aussenstoff 
bügeln. Falls ihr die Bestecktaschen pimpen
oder besticken wollt, macht das bitte jetzt.
Zur Orientierung, die Wendeöffnung ist 
immer oben.
Jetzt die beiden Teile rechts auf rechts 
legen, und an einer kurzen Seite (unten)
zusammen nähen, wenden, die Naht gut 
ausbügeln und ganz knappkantig absteppen.
 
Nun den Knick genau an der Naht 
positionieren...
und den ersten Stoff zum Knick hin
falten...
alles umdrehen und auf der anderen Seite
genau so verfahren.
Mit ein paar Nadeln fixieren und ...
 nähen....Wendeöffnung nicht zunähen...
Nahtzugeben einkürzen und die Ecken
anschrägen....
Jetzt wenden und gut bügeln...
Oben die Wendeöffnung knappkantig
zu steppen. Besteck rein fertig....
Meine blieben heute ungepimpt, denn
es gibt noch andere Verwendungs-
Möglichkeiten..... Also Tasche für
Rundstricknadeln...
einfach Klappe umklappen und mit
Kam Snap oder Klettverschluss zu machen.
Wenn ihr es jetzt noch gleichmäßig
absteppt habt ihr eine Tasche für eure
Häkelnadeln....
oder Strickspiele (bei letzterem bitte 
verlängern)...
Aber wie gesagt, eigentlich sind es 
"Bestecktaschen".....
Ich wünsche euch viel Sapß damit,
ich hoffe ihr könnt es gebrauchen...
Liebe Grüße Lilli♥

 
 


 
 
    

Kommentare:

  1. hi! schön sehen sie aus...die probiere ich mal aus...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick und praktisch, liebe Lilli.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine nette Idee
    DAnke
    Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Dein Blogbanner kommt mir irgendwie bekannt vor ;)
    Danke fürs Zeigen, Deine Idee mit der Aufbewahrung für Rundstricknadeln muss ich mir merken!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus! Danke für das Freebook :-)

    LG, Yvie

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine nette Idee. Die Taschen sind auch schön für den Picknickkorb.
    Liebe Grüße aus dem Raum Stuttgart
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deine Anleitung... wieder etwas das ich zur Erstkommunion meiner Tochter ins Auge fassen kann.... und dann kommen die Rundstricknadeln rein... genial!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen