Samstag, 10. September 2011

"Penny Rugs"...

....ist aus dem amerikanischen und bedeutet 
wörtlich übersetzt - Pfennig-Teppiche.
Während des amerikanischen Bürgerkrieges
haben die Frauen aus kleinsten Stoffresten,
ganz tolle Penny-Rugs gemacht. Entweder 
als Untersetzer, oder als Wandbehang...
Ich hatte auch Stoffreste und den Wunsch,
meinen "Arthur" und meine "Milli" (zwinker, 
zwinker Silke) an dieWand zu nageln...*grins*
Vielleicht wird ja doch noch ein Prinz aus ihm.
Und mir gefallen sie ganz gut (Eigenlob stinkt)
Aber schaut selbst, was daraus geworden ist.

 die Tüddelsachen sind noch nicht festgenäht,


 habe ich nur mal draufgelegt....


und in der Mitte das sind die Postkarten von
Silke (Tausendschön) auf T-Shirt Folie....


und die verschiedenen Verschönerungen sind 
aus diversen Wanderpaketen....
(Häkelknöpfe/Sorani - Häkelblumen/Nane - 
Stoffblume/Pattililly - Jo-Jo's/von mir ♥)
Oben durch die Schlaufe kommt ein Holzstab, 
oder eine kleine Gardinenstange, oder ein Ast.
Und wenn sie ganz fertig sind, hänge ich sie in 
meinem Gästezimmer auf....
Lilli♥

Kommentare:

  1. ;o) da will ja dann jeder in dein gästezimmer ;o) so schnuckig ;o) liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Spitzenmäßig liebe Lilli! Pilzkitschige Umarmung - Andrea

    AntwortenLöschen
  3. wie toll sind die denn?
    Wunderschön!

    LG Lena

    AntwortenLöschen